Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA Strasse 20, P.O Box 8044 Zurich, Switzerland, +41 (0) 43 222 7777

Donnerstag 14 Januar 2016, 15:20

FIWC-Champion nimmt die Stars mit auf eine ganz besondere Autofahrt

Unter den Champions aus der realen Welt des Fussballs war bei der Gala FIFA Ballon d'Or in Zürich auch wieder ein Meister des virtuellen Fussballs, nämlich der amtierende interaktive FIFA-Weltfussballer 2015, Abduaziz Alsheri.

Die Teilnahme an der Gala FIFA Ballon d'Or und das Zusammentreffen mit den größten Stars des Weltfussballs gehören für den amtierenden FIWC-Champion zu den absoluten Höhepunkten. Doch in diesem Jahr gab es auch für die Fussballstars selbst ein wohl einmaliges Erlebnis, denn noch vor der Veranstaltung wurden sie von Alshehri begrüßt und zu einer stilvollen Spritztour durch Zürich eingeladen – und zwar in einer speziell dafür ausgerüsteten Limousine mit Spielkonsolen und EA SPORTS™ FIFA 16. Nachdem er seine ersten Herausforderer in einem der großen Hotels in Zürich abgesetzt hatte, widmete sich Alshehri den ganz großen Namen und traf auch den diesjährigen Gewinner des FIFA Ballon d'Or Lionel Messi sowie Cristiano Ronaldo.

Zu Alshehris Herausforderern gehörten der legendäre Brasilianer Kaká, der den Ballon d'Or 2007 gewonnen hatte, die FIFA-Weltfussballerin des Jahres Carli Lloyd, der Gewinner des FIFA Puskás-Preises Wendell Lira sowie Célia Šašić und Hope Solo. Sie alle versuchten, ihr fussballerisches Können auch auf dem Bildschirm umzusetzen und lieferten sich energische Partien mit dem amtierenden FIWC-Champion.

"Ich kann noch immer nicht glauben, dass ich tatsächlich mit Kaká und all den anderen in dieser Limousine durch Zürich gefahren bin und dabei mit ihnen FIFA gespielt habe! Es war wie ein ziemlich cooler Traum, der wahr wurde", so der begeisterte Alshehri, der später verfolgte, wie Lionel Messi zum fünften Mal den FIFA Ballon d'Or gewann.

Nach diesem unvergesslichen Erlebnis ist Abdulaziz Alshehri noch fester entschlossen, seinen Titel beim Grand Final in New York City zu verteidigen. Bei der dreitägigen Veranstaltung vom 20. bis 22. März treten 32 der besten EA SPORTS™ FIFA 16-Spieler der Welt zum Kampf um den begehrten Titel des Interaktiven FIFA-Weltfussballers an. Neben der Trophäe geht es auch um ein Preisgeld von USD 20.000 sowie eine Reise zur Verleihung des FIFA Ballon d'Or 2016.

Die aktuelle Saison des FIFA Interactive World Cup ist die erste, die auf den beiden beliebtesten Spielkonsolen der Welt ausgetragen wird, der XBox One und der Playstation®4. Mehr als zwei Millionen Spieler hatten an der Online-Qualifikation teilgenommen. Diese magische Marke war in der gesamten Turniergeschichte zuvor nur ein einziges Mal zuvor erreicht worden.

Die schönsten Eindrücke von Alshehris Tag beim FIFA Ballon d'Or sind hier in einem Videoclip zu sehen.